Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Mit   dem   Bescheid   vom   31.01.2018   des   Bundesministeriums   für   Arbeit   und   Soziales   ist   die   Alzheimer Gesellschaft   Kreis   Pinneberg   e.V.   mit   dem   Aufbau   und   der   Durchführung   der   EUTB   für   den   Kreis Pinneberg beauftragt. Die EUTB unterstützen Sie zum Beispiel bei folgenden Themen: Im   Vorfeld   der   Beantragung   von   Leistungen,   wie   beispielsweise   einer   Leistung   zur   medizinischen Rehabilitation und der Zuständigkeit der Rehabilitationsträger. Die Beratung soll Ihnen helfen, dass Sie selbstbestimmt leben können. Zu   allen   Fragen   rund   um   das   Thema   Teilhabe,   wie   beispielsweise   der   Teilhabe   am Arbeitsleben. Teilhabe    am   Arbeitsleben    heißt,    ihre    Möglichkeiten    beruflicher    Perspektiven    entdecken,    den passenden Arbeitsplatz finden und erhalten. Die   EUTB   berät   Sie   nach   dem   Motto   „Eine   für   alle“,   das   bedeutet,   Sie   erhalten   in   jeder   EUTB   Rat   zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Die   EUTB   berät   Sie   unabhängig   und   auf   „Augenhöhe“,   damit   Sie   selbstbestimmt   Entscheidungen treffen können. Sie wird ca. ab dem 1.5.2018 in Elmshorn eröffnet. Es sind 2 bis 3 hauptamtliche und mehrere ehrenamtliche Mitarbeiter vorgesehen. Stellenausschreibung Leitung EUTB Stellenausschreibung Berater EUTB Die EUTB wird  durch einen Beirat unter dem Vorsitz des Behindertenbeauftragten für den Kreis Pinneberg fachlich begleitet. Weitere Informationen folgen in Kürze. Interessante Links zu diesem Thema: Teilhabeberatung
Wir beratenSie! individuell · unabhängig · kostenfrei
Ihre Beratungsstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege
 
Ihre Beratungsstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege